Argiolas

Argiolas

Die Geschichte des Weingutes Argiolas beginnt mit Antonio Argiolas, 1906 geboren wuchs er in einer Region Sardiniens auf, die von Landwirtschaft geprägt war. Neben Oliven und Getreide gab es auch damals schon Weinreben, doch man kultivierte diese nicht. Antonio Argiolas war der Pionier auf Sardinien, der die Reben in Reihen anpflanzte, die Weinberge anlegte und qualitativen Weinanbau anstrebte.
Die Leidenschaft für den Weinbau, die Neigung zu guter Qualitätsarbeit und das Interesse für Innovationen blieb durch die Generationen erhalten und heute wird das Weingut von seinen Enkeln Valentina, Francesca und Antonio geleitet. In den Weinbergen der Familie, die inzwischen mehr als 200 ha umfassen, werden hauptsächlich regionstypische Rebsorten kultiviert, zum Beispiel Cannonau, Monica und Nasco.

8 Produkte

8 Produkte